curricanti

 

Hier bei handelt es sich um kein Gewürz, wenngleich die Curricanti schon so manche Liturgiefeier „verfeinert“ haben.

Auf Wunsch einiger Mitglieder der Pfarrgemeinde hat man sich im September 2001 begründet und ist mittlerweile auf die Curricantizahl von 22 (Personen) angewachsen.

...der Chor...

Gemäß dem „Urwunsch“ einiger Mitglieder der Pfarrgemeinde soll das Repertoire vor allem „Neues geistliches Lied“gut, und das vorzugsweise in englischer Sprache umfassen.

 

Die Erfahrung der bisherigen Zusammenarbeit lehrt, dass es lediglich zwei Aufnahmekriterien gibt: SPASS und ZEIT.

Weder gibt es eine Altersgrenze, noch ist Vorbildung notwendig. Wer glaubt „gemeinsames Singen“  (vielleicht sogar ein kleines Solo?) könnte ihm gefallen, ist herzlichst eingeladen.

 

Wer mitsingen will, oder zunächst nur ausprobieren will kommt an einem

                            DIENSTAG, von 18.45-20.00 Uhr

                            ins Pfarrhaus in der Maynollogasse

                            (im Hochparterre kann man uns schon hören)

 

 

...und sein Leiter...